Engagement von S&B in Milos

S&B ist nicht nur ein bedeutender Arbeitgeber für die Bewohner von Milos, sondern bringt sich auch aktiv in das gesellschaftliche Leben vor Ort ein. So betreibt das Unternehmen seit 1998 das Milos Mining Museum (Bergbaumuseum) in Adamas, in dem die Geschichte des Bergbaus auf der Insel veranschaulicht wird. Im Jahr 2000 wurde das "Milos Conference Center" eröffnet, ein modernes Kongresszentrum, in dem sowohl lokale kulturelle Veranstaltungen als auch internationale Kongresse stattfinden. Das Kongresszentrum betreibt wiederum den gemeinnützigen Verein "Milos Conferences", der sich der Zusammenarbeit von Industrie und Wissenschaft verschrieben hat. Zudem tritt S&B regelmäßig als Sponsor verschiedener Veranstaltungen wie dem Milos Festival auf und engagiert sich vor Ort für wohltätige Zwecke.

Betriebsstätten von S&B

Voudia

Die Zentrale von S&B befindet sich in Voudia, östlich von Pollonia. Hier wurde bereits das erste Werk im Gründungsjahr 1934 errichtet. Neben der Verwaltung befinden sich in Voudia auch eine große Aufbereitungsanlage für Bentonit und Perlit, Frachtschiffe werden hier direkt mit den Mineralien beladen.

Kanava

Ein weiteres Werk befindet sich in Kanava, ein Stück außerhalb von Adamas an der Bucht gelegen. Auch hier werden sowohl Bentonit als auch Perlit aufbereitet und direkt verladen.

Tsigrado

Die in der Perlitmine von Tsigrado gewonnenen Bodenschätze werden direkt vor Ort weiterverarbeitet. Das Werk liegt linkerhand, wenn man zu den Stränden von Tsigrado und Firiplaka hinabfährt. Die weißen Halden sind weithin sichtbar.