Ammoudaraki

Neue Fotos in Kürze

Die Strände Ammoudaraki und Triades liegen in einer gemeinsamen großen Bucht (Ormos Triadon) und bestehen genaugenommen aus mehreren einzelnen Strandabschnitten von unterschiedlicher Größe. Während Triades aus zwei Abschnitten besteht, zählen zu Ammoudaraki immerhin fünf relevante Badebuchten.

Ammoudaraki erreicht man über Agia Marina, nördlich am Profitis Ilias vorbei. Auch wenn Chalakas, der Westteil von Milos, nur sehr spärlich besiedelt ist, sind die Straßenschilder hier eindeutig und zuverlässig. Erstaunlich weit von der Küste entfernt trennen sich bereits die Wege nach Ammoudaraki und Triades, obwohl die Strände ja wie oben beschrieben beieinander liegen. Wer sich nicht bereits bei der Straßengabelung Triades/Ammoudaraki vertan hat, bekommt auf dem Weg nach Ammoudaraki eine zweite Chance, die Orientierung zu verlieren. Denn an einer weiteren Gabelung trennt sich der Weg wiederum. Rechts geht es zu den zwei nördlich gelegenen Stränden, nennen wir sie Ammoudaraki 1 und 2. Links erreicht man Ammoudaraki 3 bis 5. Mich haben dort schon Leute angespochen, die trotz Google Maps und GPS nicht wussten, wo genau sie sich gerade befinden. Insgesamt bietet die nähere Umgebung mit ihren markanten Felsen und kleinen Buchten eine interessante Landschaft, so dass es nicht schadet, ein wenig zu Fuß zu gehen, um sich den idealen Badestrand auszusuchen.