Wanderung zu den Fumarolen von Kalamos

Einer der deutlichsten Beweise für die andauernde vulkanische Aktivität der Insel Milos sind sicherlich die Fumarolen von Kalamos. Denn auch ohne geologische Vorbildung erkennt man eindeutig, dass hier schwefelhaltige Dämpfe zu Tage treten. Das kleine Areal liegt am Rand des Tsigrado-Vulkankraters oberhalb von Agia Kyriaki.

In dem kleinen Wanderführer "Westliche & Südliche Kykladen" von Dieter Graf ist eine recht nette Wanderung zu den Fumarolen beschrieben, die in Zefiria beginnt. Die erforderliche Muße vorausgesetzt, hat man auf diese Weise genug Zeit, die verschiedenen Landschaftsformen auf dem Weg nach Kalamos zu erleben - die fruchtbare Ebene um Zefiria, eine ursprüngliche Heidelandschaft beim Eintritt in das Kraterrund und weite Getreidefelder im Krater selber. Wer gerne zu Fuß unterwegs ist und ein bisschen Anstrengung in der doch meist sengenden Sonne nicht scheut, findet in dieser Wanderung eine willkommene Abwechslung.

Kalamos
Mit Dieter Graf ans Ziel
Fumarolen
Schwefelkristalle

Lage in der Karte anzeigen: