Gerondas

Erstaunlicherweise wird Gerondas (auch: Gerontas) sehr oft als einer der Top-Strände genannt. Das scheint im wesentlichen an dem kleinen Felsentor zu liegen, welches für ein einigermaßen dekoratives Ambiente sorgt. Der Strand ist minimalistisch klein und somit beim Aufeinandertreffen nur weniger Besucher bereits überfüllt. Eines Winters ging die Mär um, Gerontas existiere nicht mehr. Das ist realistisch, denn angesichts der geringen Größe muss die Brandung im Winter nicht allzu viel Sand wegspülen, um den Strand regelrecht aufzulösen. Fakt ist, dass Gerontas natürlich noch existiert, ich den Strand aber nicht für besuchenswert erachte.

Gerontas liegt auf dem Gelände einer Bergbaufirma und darf nur zu Fuß erreicht werden. Das markante Felsentor ist bereits oben von der Straße gut zu sehen.