Neue Pergolen am Hafen in Adamas

Vor einigen Wochen begann das "Projekt Pergola" an der Hafenmeile von Adamas durch den Abriss der alten Pergolen. Nahezu jedes Restaurant bzw. Cafe hatte bislang seine eigene Pergola, meist ziemlich solide gebaut und mit ausreichend Schutz gegen wettertechnische Widrigkeiten. Kaum ein Laden verfügt über Sitzplätze im Innenraum, und so sind diese fest installierten Außenbereiche ganz wesentlich, um auch in der Vor- und Nachsaison bei kühlerem und windigerem Wetter einen sinnvollen Betrieb aufrecht erhalten zu können. Im Sommer genügt eine Überdachung als Sonnenschutz, aber wenn es ungemütlich wird, sind solche Pergolen neben den obligaten horizontalen Plastikplanen (von den Griechen "Nylon" genannt) oft sogar mit mobilen, einbaubaren Türen versehen.

Nun wird also gründlich saniert. Alle Pergolen wurden restlos entfernt, auch die neueren, teils wirklich modernen Exemplare. Aktuell hat der Aufbau der neuen Pergolen begonnen. Diese sollen einheitlich sein und für ein harmonischeres Gesamtbild sorgen. Ob das funktioniert und inweit es erforderlich ist, sei dahingestellt. Der Anblick des Hafens einer griechischen Insel lebt doch auch ganz wesentlich von den bunt aneinandergereihten Lokalen und Geschäften. Lassen wir uns also überraschen, vielleicht zeigt sich ja nach der Fertigstellung des "Projekts Pergola" ein Mehrwert der ganzen Aktion, der momentan noch im Verborgenen ruht...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Christian |

Gibts Bilder von jetzigen Stand?

Kommentar von Sylvia |

Danke für die laufenden Infos. Ich bin ganz begeistert von Milos und besuche die Insel schon seit den Achtzigerjahren. Fast täglich beobachte ich wie das Wetter wird und die Sehnsucht ist groß. Mit ihren Infos hab ich immer das Gefühl ein Stückchen dort zu sein. Vielen Dank - wir kommen im September!

Kommentar von Günter |

danke, die warn doch schön !

Antwort von Immo

Sehe ich auch so. Und vor allem hatten manche Läden ganz neue Pergolen, die technisch richtig gut konzipiert waren. Nun sind sie alle weg...

Kommentar von Günter |

gibt es fotos von den alten pergolen ?

Antwort von Immo

Zum Beispiel dieses hier...