Milos-Festival im Antiken Theater

Das Antike Römische Theater in Tripiti wird nach 16 Jahren wieder für Theater- und Musikaufführungen geöffnet! Bis zum Jahre 2000 wurde es für eben solche Ereignisse genutzt, dann aber aus Gründen des Denkmalschutzes und der Sicherheit geschlossen. Man hatte es früher nicht wesentlich saniert, sondern gelegentliche Aufführungen letztendlich inmitten der Trümmerteile stattfinden lassen. Dem Erhalt der alten Substanz war das nicht zuträglich, und auch die Nutzung der bröckeligen Zuschauerränge war nicht ganz unkritisch.

In den vergangenen Jahren ist das Ancient Theatre gründlich renoviert worden. Meines Erachtens war es auch höchste Zeit, dieses eigentlich sehr gut erhaltene Kulturgut so wiederherzustellen, dass es der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden kann. Sei es für interessierte Touristen zur Besichtigung oder eben als ganz besonderer Veranstaltungsort. Der Vergleich zum Herodes Atticus Odeon unterhalb der Akropolis in Athen drängt sich mir auf. Wobei das Römische Theater von Milos diesem durch seine fantastische Lage an den Hängen unterhalb von Tripiti mindestens ebenbürtig ist. Gerade in den Abendstunden ist diese fast unwirklich ruhige Kulisse mit dem Blick über den Ormos Milou ein perfekter Ort.

Nun ist es also soweit. Das alljährlich stattfindende Milos Festival mit Theater- und Musikaufführungen hat seinen neuen Platz gefunden. Vom 09. bis 19.07.16 werden im Antiken Theater täglich Darbietungen im Rahmen des Festivals stattfinden. Die Lichtinstallation wurde soeben fertiggestellt.

(Fotos: Dimitris Poulimenos, Vision & Sound)

Antikes Theater bei Nacht
Antikes Theater bei Nacht
Antikes Theater, seit gestern auch beleuchtet!
Antikes Theater, seit gestern auch beleuchtet!

Zurück

Einen Kommentar schreiben