Erfahrungen mit Sky Express

SX-JOY, da kann eigentlich nichts schiefgehen
SX-JOY, da kann eigentlich nichts schiefgehen

Heute haben wir uns erstmals vertrauensvoll in die Hände der Kretaner Kreter begeben, die uns zuverlässig von Athen nach Milos transportierten. Nach einem pünktlichen Abflug gab es das Lidl-Bordmagazin (!?), ein Bonbon und eine zünftig harte Landung in Milos. Im wesentlichen kein Unterschied also zu Olympic Air, lediglich kleine Detailänderungen. Wer nicht darauf achtet, merkt eigentlich kaum, dass es sich nun um eine andere Fluggesellschaft handelt. Eingesetzt wird statt der Dash von Olympic eine 46-sitzige ATR 42 - ein wenig größer, aber vom Flugempfinden absolut vergleichbar.

Am wichtigsten erscheint mir die Tatsache, dass die ehemaligen Olympic-Angestellten aus Milos von Sky Express übernommen wurden. Das Bodenpersonal vor Ort zu übernehmen, ist für die Fluggesellschaft natürlich zweckmäßig, und so haben alle die Hoffnung, weiterhin ihre Jobs behalten zu können.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Gerhard van Overstraeten |

Hilfe. Wie kommen wir im September 2017, mit dem Flugzeug nach Milos???

Antwort von Immo

Aegean Airlines fliegt 2017 wieder die Strecke Athen-Milos, und für den September kann man bereits Flüge buchen!

Kommentar von Berndt |

Jassas,

seltsam, Flüge mit Sky Express lassen sich z. Zt. nur bis Ende März 2017 buchen. Ab dem 01.04.2017 fliegt wieder Olympic nach Milos.

Das verstehe einer wer kann...

Grüßle von achter den Diek.

Berndt, der diesmal im September auf Ikaria war :-)

Kommentar von Janne Jahny |

Unsere Erfahrungen mit Sky Express sind absolut negativ. Wir hatten Sky einen Tag vor Weiterflug in Athen gebucht und dachten, einen guten Puffer für Eventualitäten zu haben. Dachten wir ! Sky denkt anders. Die alte Zuverlässigkeit von Aegean Air/Olympic mit nur 3 Maschinen gewährleisten zu wollen, das scheint kräftig in die Hose zu gehen.
Geplanter Abflug Milos: 26.10., 11:10, Durchsage gegen 10:30: Das Flugzeug wird nicht vor 12:30 in Athen starten. So gehen wir erstmal auf einen Kaffee und erwarten, dass wir gegen 13:30/14:00 wegkommen. Etwa um diese Zeit sehen wir ein Flugzeug, das Milos gerade verlässt. Kurz drauf die Durchsage: "The flight is cancelled due to weather conditions in Milos". Zugegeben, es war windig (ca. 6-7 Bf) aber keinesfalls so stark, dass Aegean nicht gelandet wäre.
Es wurde angekündigt, dass es evtl. morgen früh einen Zusatzflug geben werde, man würde im positiven Fall angerufen werden. Bis gegen 20 Uhr erfolgte keine Anruf.
Um unseren Anschluss in Athen nicht zu verpassen buchten wir dann die Nacht-Fähre nach Santorini plus (recht teuren) Flug mit Aegean nach Athen, der dann auch rechtzeitig ankam.
Wir hatten am 26. abends, nachdem kein Anruf gekommen war, mal selber angerufen und die Auskunft bekommen, dass der Ersatzflug am 27. um 17:20 gehen würde. Wir haben klar gemacht, dass uns dieser späte Flug nichts nützen würde.
Noch gestern ( 27.10.) kommt eine eMail mit den Nachricht, wir hätten diesen Flug am 27.10. um 17:20 gebucht und unser Saldo sei ausgeglichen. D.h., der bereits bezahlte Betrag für den gecancelten Flug soll für diesen "Ersatzflug", den wir nicht benutzt haben, hergenommen werden.
Das ist eine bodenlose Sauerei und wir werden das natürlich nicht hinnehmen. Weiß jemand, welche Wege da die besten sind ?
Nie wieder Sky Express !!

Kommentar von kokkinos vrachos |

jassas, die Bewohner von Kreta sind Kreter und nicht Kretaner.

vg aus Hamburg, kv

Antwort von Immo

Da hast Du offensichtlich Recht. Es wird nicht dadurch richtig, nur weil viele den Begriff "Kretaner" gebrauchen. Danke für den Hinweis!